Das Räuberschlössle

Das Räuberschlössle war eine kleine Felsenburg die im 14. Jahrhundert von den Herren von Blumegg als Neu Blumegg auf einem steilabfallenden Felsen errichtet wurde.

Innenhof vom RäuberschlössleStrategisch war sie nie von großer Bedeutung.
Innenhof vom Räuberschlössle mit dem Zugang auf der Rechten SeitNach ihrer Zerstörung im Bauernkrieg um 1525 diente die Burg als Unterschlupf für so manch zwielichtiges Gesindel, dem sie auch ihren Namen verdankt.
Blick vom Felsenschloss hinunter in das WutachtalBis auf wenige Mauerreste blieb von der Burg nur noch der wunderbare Aus- und Tiefblick in das Wutachtal.