Die Moggernmühle, ein Zeugnis vergangener Zeit

Moggerenmühle

 

zirka 2 km von Achdorf flußabwärts stand die Moggernmühle. Sie wurde 1415 zum erstenmal urkundlich erwähnt - de Hof ze Mogern - und gehörte damals zur Gemeinde Fützen (Bonndorf).
Moggernmühle in der WutachschluchtSie wurde 1891 vom Hochwasser zerstört und daraufhin nicht mehr aufgebaut. Das einzige was davon erhalten geblieben ist, sind die alten Mühlsteine. Mühlsteine der Moggernmühle