Banner
widws_banner_02.jpg
Banner

Wander-Touren

Das Wandern ist des .......

Die Auswahl an Wanderrouten ist groß. Je nach Wunsch und Kondition können Sie rund um Löffingen geführte, eigene, lange, kurze, aufregende, gemütliche, anstrengende Wandertouren unternehmen. Gerne geben wir Ihnen Tipps und halten entsprechende Wanderkarten für Sie bereit.

Als angemeldeter Übernachtungsgast bei einem Gastgeberbetrieb  erhalten sie die Konuskarte. Damit haben Sie die Möglichkeit den Wanderbus kostenlos zu nutzen. Da dieser außerhalb der Ferienzeit, und meist auch unter der Woche, nicht immer fährt, bieten wir Ihnen auf Wunsch und unter Absprache einen Shuttle Service von und zur Wutachschlucht an.

Da Wandern bekanntlich Hunger macht, und es nicht immer an jeder Ecke einen Laden gibt, machen wir Ihnen gerne auf Wunsch ein reichhaltiges Lunchpacket

zum Fahrplan des Wanderbusses 2013

durch die zwei Wilden Täler

die reine Gehzeit beträgt zika 6 Stunden und mit einer Länge von fast 17 Kilometern führt diese Route durch die Gautachschlucht und den mittleren Teilabschnitt der Wutachschlucht. Diese Wanderung führt Sie vorbei an den schönsten Plätzen des gesamten Schluchtengebiets.

Startpunkt ist das Altes Posthaus in Unadingen und zurück kommen Sie mit dem Wanderbus. An Wochenenden und Feiertagen können Sie das "Alte Posthaus" bequem von Löffingen aus mit dem Wanderbus erreichen. Von wo es dann durch die eindrückliche, wildromantische Gautachschlucht bis zu ihrem Zusammenfluss mit der Wutach an der Gautachbrücke geht. Nach dem Überqueren der Brücke gehen Sie rechts stromaufwärts an der Wutach entlang, wie in der 2. Etappe beschrieben. Über den Rümmelesteg, vorbei an der Schurhammerhütte, dem Tannegger Wasserfall erreichen Sie das ehemalige Kurbad Bad Boll. Weiter dem Weg folgend erreichen Sie die Dietfurter Brücke, die Zwergendusche und kurz darauf die Ruinen der Dietfurter Mühle. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zur Schattenmühle. Von wo aus in den Monaten Mai bis Oktober an den Wochenenden und Feiertagen der Wander-Bus Sie zurück nach Löffingen bringt.

 

die Drei-Schluchten-Wanderung

Diese Tour mit zika 9 km Länge und 142 Höhenmetern ist ein Rundwanderweg und dauert etwa  3,5 Stunden. Start und Zeilpnuk ist der Wanderparkplatz in Bachheim bei Löffingen. Ausgeschildert sind die einzelnen Wegabschnitte:
blauer Rhombus mit weißem Balken auf dem Zugangsweg und
weiß-roter Rhombus mit gelbem Feld auf dem Weg Freiburg-Bodensee.

Vom Wanderparkplatz führt der Zugangsweg hinunter in das Naturschutzgebiet Wutachschlucht. Dort treffen Sie auf den Querweg Freiburg-Bodensee, halten sich Links und folgen diesen flussabwärts in Richtung Wutachmühle. Vorbei an der Engstelle an der die Wutach wieder aus der Felswand austritt gehen Sie weiter bis zur Gauchachmündung und überqueren den Kanadiersteg, eine überdachte Holzbrücke (siehe Blid).die Gauchachbrücke

An dieser Stelle verlassen Sie den Querweg Freiburg-Bodensee und wandern entlang der Gauchach flussaufwärts. Vorbei an der Burgmühle gehen Sie bis zu der Abzweigung Engeschlucht. Von da an wandern Sie bis zum Ende der Engeschlucht und zurück zum Wanderparkplatz.
Es ist eine sehr abwechslungsreiche Wanderung. Auf teilweiße sehr schmalen Pfaden führt Sie der Weg vorbei an steil hochgehenden Felsenwänden, tosenden Wasserfällen. Mit etwas Glück können auf Ihrer Wanderung auch einige der über 500 Schmetterlingsarten oder der zahlreichen Vögel wie z.B. den buntschillernden Eisvogel, den Wanderfalken und die Dohle sehen.

Durch die Rötenbachschlucht

Blume mit Waldwespe

Für diesen Weg brauchen Sie zirka 4 bis 5 Stunden. Startpunkt ist der Wanderparkplatz in Rötenbach. Zurück kommen Sie mit Bus und Bahn, Einsatz eines zweiten Autos oder sprechen mit uns vom Landhotel Ochsen in Löffingen. Für Gäste des Hauses bieten wir auch einen Shuttle-Service.
Ab dem Parkplatz geht es flussabwärts auf einer wunderschönen Strecke in die Rötenbachschlucht und in ihr dann vor bis zur Wutach-Rötenbachmündung. Sie halten sich dann Links und folgen der Wutach flussabwärts. Vorbei am älteste Flußkraftwerk Deutschlands mit seinem kleinen Stausee und der Stallegger Brücke geht es weiter Richtung Aussichtsfelsen Räuberschlössle und Schattenmühle.

 
Gastgeber

das

Landhotel Ochsen

ist das ideale Etappenzeil für Ihre Reise oder Wandertour. Gemütliche Zimmer und unsere herrvoragende saisonale badische Küche wartet auf Sie.
Zentral, direkt am Marktplatz.

Rathausplatz 12
79843 Löffingen
Telefon: 0049 7654 327
widws_banner_25.jpg
F B A